Fotokurs für Kids im Zoo Frankfurt - Junge Tierfotografen aufgepasst!
13.04.2011
FOTOKURS FÜR KIDS - JUNGE TIERFOTOGRAFEN AUFGEPASST!

Ab sofort können sich Kinder im Alter von neun bis dreizehn Jahren für einen Fotokurs im Zoo Frankfurt bewerben. Drei Tage im Mai werden zwölf Kinder zusammen mit einem professionellen Fotografen Tiere beobachten, verstehen lernen und natürlich fotografieren! Die zwölf Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Kurses werden aus allen Bewerbungen gelost. Bewerbungsschluss ist der 29. April 2011.

Der bekannte Frankfurter Tierfotograf Detlef Möbius (GDT) leitet den Kurs im Zoo, die Firma Nikon sponsert professionelle Digitalkameras. Neben der Fotografie im Zoo gibt es ausführliche Hintergrundinformationen zu den Tieren, eine Einführung in die Kamera- und Fototechnik und detaillierte Bildbesprechungen am PC.
Die Teilnahme an dem Kurs ist an eine Bewerbung gekoppelt. Kinder im Alter von neun bis dreizehn Jahren sind aufgefordert, auf maximal einer Din A 5 Seite zu schreiben, wer sie sind, was ihnen an der Natur besonders gut gefällt und warum sie gerne draußen in der Natur unterwegs sind. Die zwölf Plätze für den Fotokurs werden unter allen Bewerbern verlost.
Einsendeschluss ist Freitag, der 29. April 2011. Die Briefe sollten mit Angabe von Name, Alter, Telefonnummer und der Unterschrift eines Erziehungsberechtigten geschickt werden an:

Zoologische Gesellschaft Frankfurt
Stichwort: Fotokurs
Bernhard-Grzimek-Allee 1,
60316 Frankfurt

Der Fotokurs findet vom 27. – 29.05.2011 statt und ist kostenfrei. Lediglich Verpflegung und ein ermäßigter Zooeintritt von 3 Euro pro Tag werden von den Teilnehmern selbst getragen.

Der Fotokurs findet im Rahmen des Projektes „Naturschutz-Botschafter – Naturschutz als Kulturaufgabe“ statt, einem Kooperationsprojekt der Zoologischen Gesellschaft Frankfurt und des Zoo Frankfurt, zur Vermittlung von Themen rund um die Erhaltung der biologischen Vielfalt. Ziel ist es, eine breite Öffentlichkeit für die Notwendigkeit eines behutsamen Umgangs mit der Natur zu sensibilisieren. Gefördert wird das Projekt durch die Allianz Umweltstiftung und die Polytechnische Gesellschaft Frankfurt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.naturschutz-botschafter.de.